Termine
Freie Stellen
Aktuell
Sekretariat
Kontakt
Anfahrt

Aktuelles aus der Raphael-Schule

Neueste Schulnachrichten auf einen Klick.

Hier stehen aktuelle Informationen zu Themen rund um unsere Schule.

Raphaelmarkt 2017

Schon zum 17. Mal findet unser Raphael-Markt auch in diesem Herbst wieder statt.

Wir laden Sie herzlich ein, am 23. September von 12-17 Uhr, mit uns gemeinsam über den Markt zu schlendern, sich im Gespräch auszutauschen, alte Bekannte wieder zu sehen, Kaffee und Kuchen oder herzhafte Dinge zu sich zu nehmen und das schöne Wetter zu genießen.

Wir freuen uns über viele Besucher.

Sommerfest am 17. Juni 2017

Das diesjährige Sommerfest mit  Schülern, Anghörigen, Förderern, Geschäftspartnern, Mitgliedern, KollegInnen, FSJ´lern und Ehemaligen war wieder ein voller Erfolg. Der Höhepunkt war die Gruppe „Stew“, die die Aula ordentlich einzuheizen wusste. Wir danken allen Besuchern, Tanzwütigen und den Mitgliedern von „Stew“ für die gute Stimmung.

Bis zum nächsten Jahr!

 

Die Band „Stew“ in voller Aktion.

Da wurde natürlich auch getanzt.

 

Gemeinsam nach China

Drei Tage lang haben sich Schüler unserer Partnerschule Gymnasium Blankenese und unserer Oberstufe gemeinsam mit dem Thema „China & Co.“ beschäftigt. Gearbeitet wurde musikalisch-künstlerisch-handwerklich, aufgeteilt in 7 Gruppen. Eine Herausforderung, Unbekanntes in themenbezogenen Arbeitsgruppen auszuprobieren und zu erfahren. Eine Möglichkeit, daran und damit zu wachsen!

Unsere Themen waren: Origami, Tischtennis und Taekwondo, basteln von Glücksdrachen, Bau einer „Erhu“ (chinesische Kniegeige), leckeres chinesisches Essen kochen für alle, Chor mit japanischen und chinesischen Liedern und Keramikarbeiten.

Gemeinsam begonnen wurden die drei Tage mit einer Tai-Chi Stunde für alle. Ebenso gab es mittags ein leckeres, von der Kochgruppe angefertigtes chinesisches Buffet, welches wir gemeinsam genießen konnten.

Den Abschluss der drei Tage bildete eine gelungene Ausstellung mit allen Ergebnissen und stolzen Schülern und Lehrern.

Die Anzahl der Schüler aus Blankenese konnte in diesem Jahr leider nicht so groß sein, wir hoffen im kommenden Jahr wieder dabei zu haben. Unsere Oberstufenschüler waren auf jeden Fall mit Begeisterung dabei, es waren schöne aber auch anstrengende 3 Tage, gefüllt mit intensiver Arbeit, viel Spaß, guten Gesprächen, neuen Erfahrungen und kleinen Einblicken ins weit entfernte China.

Mal sehen, wohin uns die Reise nächstes Jahr führen wird.
Wir freuen uns schon darauf!

Rüdiger Wohlfeld

 

 

Backen in der 2. Klasse

Jeden Mittwoch Vormittag weht der Duft frisch gebackener Brötchen durch den Flur der Unterstufe: in der 2. Klasse wird gebacken!

In der Schüssel mit Mehl wird in die Mitte zerbröselte Hefe, warmes Wasser, etwas Zucker gegeben und mit Sesamkörnchen bedeckt. Schon bald beginnt sich das Ganze zu bewegen. Wie aus einer Quelle wird die Sesamdecke zur Seite geschoben und es beginnt zu blubbern. Nun kann die Masse mit etwas Salz und Butter zum ersten Mal geknetet werden. Frau Kraus achtet darauf, dass Mehl und Wasser so dazu kommen, dass bald ein geschmeidiger Teig entsteht. Auf dem Tisch wird der Teig zu einer Schlnge geformt. Jeder darf mindestens einmal schneiden und meist sind mehrere unserer „Großen“ Patenschüler aus der 10. Klasse dabei, die natürlich mitmachen. Wenn genügend Teile geschnitten sind, werden entweder Zahlen oder Buchstaben geformt, je nachdem, welche Epoche gerade im Hauptunterricht behandelt wird. Dann geht es rasch in den Ofen, denn zum Frühstück soll es ja frische, warme Brötchen geben….herrlich! Das Ergebnis ist lecker, beliebt bei Groß und Klein. Es ist uns wichtig, den Kindern den Prozess des ganzen Arbeitsbogens nahe zu bringen. Weder die Sicherheit einer regelmäßigen Tätigkeit und noch weniger das eigene Erleben eines kompletten Ablaufes sind uns heute noch so geläufig wie vielleicht früher. Wir erleben immer mehr Teilstücke von Tätigkeiten und vor allem Kinder haben es immer schwerer, Zusammenhänge zu erleben, zu verstehen und somit auch wertzuschätzen. Vielleicht gelingt uns hiermit, einen kleinen Keim für ein besonderes Leben zu legen!