Unterstufe Heilpädagogische Waldorfschule in Hamburg

  • 12
    Lesen,
    schreiben,
    lachen.
  • Ueber Uns 2

Termine
Freie Stellen
Aktuell
Sekretariat
Kontakt
Anfahrt
Termine
Freie Stellen
Aktuell
Sekretariat
Kontakt
Anfahrt

Unterstufe

Aller Anfang ist leicht. Die Einschulung ist jedes Mal ein Fest für die ganze Schule und wird von allen mit Spannung erwartet.
In den ersten Schuljahren, in denen die eigene Urteilskraft erst heranreift, wird ein besonderes Augenmerk darauf gelegt, in einer möglichst bildhaften Sprache zu unterrichten. So werden Buchstaben in der 1. Klasse durch das Zeichnen von Formen und anhand von Bildern eingeführt, die sich altersstufengemäß aus Märchen und Geschichten ergeben. In den folgenden 3 Schuljahren wird das Erlernte weiter entwickelt und gefestigt.
Neben Fächern wie Rechnen, Lesen und Schreiben, Malen und Sachkunde beginnt schon bald der begleitende Fachunterricht in Handarbeit, Englisch, Musik, Eurythmie, Religion und Spielturnen.

Zur Heimat- und Sachkunde geht es raus in die Praxis. In der Ackerbauepoche wird ein Stück Land gepflügt und mit Getreide eingesät, Kartoffeln im Herbst geerntet.

In der Hausbauepoche wird gemauert und in der Handwerkerepoche lernen die Schüler weitere Berufe kennen.
Die Klassenlehrer begleiten sie dabei den gesamten Schultag, denn es kommt nicht nur darauf an, was man lernt, sondern wie.

Konzept

Das Leben hat seinen Rhythmus. Das Lernen auch. Weiterlesen>>

Therapie

Eine gute Schule tut auch Leib und Seele gut. Weiterlesen>>

Profil

Wir orientieren uns nicht an Noten. Wir orientieren uns an Menschen. Weiterlesen>>

Mittelstufe

Oberstufe